Familien in Fahrt

Bericht: „GOLDENer Oktober“ trotz Corona – eine Familienfahrt mit Hindernissen

Bericht FiF 2020 zum Feriendorf Dorado

Dieses Jahr ging die durch die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie geförderte Familienfahrt nach Ruhlsdorf, Marienwerder, zum Feriendorf DORADO. Sechs alleinerziehende Mütter reisten mit ihren 9 Kindern und zwei Fahrtleiterinnen aus dem Nachbarschaftshaus Urbanstraße.

Der See lag vor der Tür, bunte Blattfärbung, Spaziergänge, Schnitzeljagd, Lagerfeuer mit Stockbrot, Disko, Kino, Kutschenfahrt, Anfassmuseum, Minigolf, Toben in der Turnhalle und in Berlin ging es im Schrebergarten weiter mit Lagerfeuer, Marshmallows, Kartoffeln und Kräuterquark.

Doch vorher wurde gezittert. Beherbergungsverbot, Straßenarbeiten, Quarantäne, Coronatest… Ruhe und Zuversicht haben sich ausgezahlt. Die Fahrt konnte als einzige von 19 in diesem Jahr geplanten stattfinden.

Der Deutsche Familienverband, LV Berlin e.V. organisiert das Programm „Familien in Fahrt“ für mehrfach belastete und einkommensschwache Familien, das Nachbarschaftshaus Urbanstraße sucht als Kooperationspartner Familien, die mitfahren wollen. Danke an alle Unterstützer*innen, die das ermöglicht haben und eine herzliche Einladung an Interessierte für 2021.

Birgit Sunder-Plaßmann,
Nachbarschaftshaus Urbanstraße e.V.
Beschäftigung & Qualifizierung