Über das Programm

Dieses integrierte Familienbildungs und -erholungsprogramm richtet sich an Berliner Familien, die staatliche Leistungen beziehen und bietet ihnen die Möglichkeit gemeinsam mit anderen Familien Freizeit zu gestalten und dabei Themen des Familienalltags zu bearbeiten.

Ziel ist es, dass diese Familien eine erholsame Zeit verbringen, die Höhen und Tiefen des Alltags aus der Distanz thematisieren und sich zu Erziehungsthemen austauschen können. Dabei werden Sie von zwei pädagogischen Fachkräften durch das Programm geführt.

Jede Fahrt hat ein Thema, dessen Ausgestaltung die Gruppe gemeinsam mit der Fahrtenleitung bestimmt und durchführt. Jede Familie kann somit eigene Ideen einbringen.

„Familien in Fahrt“ (FiF) findet in den Berliner Schulferien statt und besteht aus mindestens vier Familiengruppentreffen und einer 6-tägigen Fahrt ins Land Brandenburg. Untergebracht sind die Teilnehmenden in einfachen, familienfreundlichen Unterkünften mit einem großen Angebot an Freizeitaktivitäten in wunderschöner Natur.

Die Teilnahme an FiF kostet die Familien maximal 100 Euro.

Angeboten werden die Fahrten in Kooperation mit familienfördernden Einrichtungen, die sich im gesamten Stadtgebiet verteilen. Wir bieten Fahrten für jeden Bezirk (Wohnbezirk der Familie) sowie für bestimmte Zielgruppen an.

Konkrete Informationen und die Anmeldeunterlagen zur jeweiligen Fahrt sowie die Teilnahmebedingungen für „FiF“ erhalten Sie bei unseren Kooperationspartnern.

Schauen Sie dazu bitte in das aktuelle Fahrtenangebot.