Familienreisen – individuell geplant

Sie planen und organisieren ihren Urlaub selbst:

  • Sie wählen eine Unterkunft in einer gemeinnützigen Ferienstätte, Jugendherberge oder vergleichbaren Einrichtung in Deutschland
  • Sie reservieren/buchen ihren Urlaub und senden uns parallel dazu oder im Vorfeld ihre Einkommensunterlagen
  • Bis zu vierzehn Übernachtungen in Ferienwohnungen, -häusern oder Familienzimmern werden gefördert
  • Anhand Ihres Familieneinkommens und der geltenden Förderrichtlinien der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie berechnen wir Ihren Zuschuss.
  • Ferienorte finden Sie zum Beispiel unter www.urlaub-mit-der-familie.de oder www.jugendherberge.de

Hier finden Sie Beispiele für die Berechnung eines Reisekostenzuschusses nach den Richtlinien der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie.


Gefördert durch Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie.